Metro Bruxelles Arts-Loi

Location
Bruxelles

Im öffentlichen Transport erfordern komplexe Infrastrukturen wie die U-Bahn eine tiefgehende Analyse ihrer Eigenschaften, nicht nur aus technischer und architektonischer, sondern auch aus ästhetischer Sicht. Angesichts beträchtlicher Investitionen durch große Metropolen muss das Projekt Dauerhaftigkeit und einfache Nutzung der Struktur, sowie ein zeitloses Image garantieren, das für die kommenden Jahrzehnte modern erscheint. Daher die Notwendigkeit, die besten Planungspraktiken und die leistungsstärksten Materialien für die urbanen Stationen einzusetzen: das Ergebnis sind U-Bahnen, die nicht nur funktionell den Bedürfnissen der Städte entgegenkommen, sondern auch ihr Prestige bereichern. Ein Beispiel in Europa sind etwa die U-Bahnen in Brüssel.

Die Planung des U-Bahn-Netzes in Brüssel erfolgte schon vor langer Zeit, aber erst im September 1976 ging die erste Linie in Betrieb. Bestehend aus 4 U-Bahn- und 3 Straßenbahnlinien, verfügt sie über 59 Stationen und bietet einen hervorragenden Service für die Stadt und mit ihren über 350.000 Fahrgästen pro Tag spielt sie eine wirklich entscheidende Rolle für die urbane Mobilität. Die U-Bahn-Stationen in Brüssel sind durch unterschiedliche, voneinander unabhängige Stile geprägt, die den ästhetischen Entscheidungen je nach ihrem Baujahr entsprechen. Für die Station Arts-Loi, die sich exakt in der Stadtmitte unter der Kreuzung zwischen rue de la Loi und avenue des Arts befindet, sah der Umstyling-Plan den Einsatz der Keramikplatten der neuen Generation Slimtech von Lea Ceramiche als Verkleidung für den Großteil der Wände vor. Die Kollektion Gouache.10 zeichnet sich durch große Formate (bis zu 3 m x 1 m) und eine hauchdünne Stärke von 3,5 mm aus. Gouache. 10 entspringt der Feder des Architekten und Designers Diego Grandi und bringt auf plastische Weise die Ausdrucksmöglichkeiten des Betoneffekts zum Ausdruck. In der Station Arts-Loi der U-Bahn von Brüssel in den Farbtönen White Cloud und Cool Rain verwendet, verleiht die Kollektion den Wänden und den Räumen Reinheit, Moderne und Charakter. Die großen, hauchdünnen Slimtech Platten mit geringem Gewicht wurden außerdem mit einem geringeren Verbrauch an Wasser und Rohstoffen hergestellt, reduzieren die CO2-Emissionen und garantieren geringe Umweltauswirkungen. 

Basaltina Stone Project
Hervorgehobene Projekte
Metropolitana Parigi
Casa del Dolce
Bitte beachten Sie, dass an dieser Stelle verwendet "Session-Cookies", um das Internet zu verbessern, sondern auch "Cookies Analyse", um Statistiken und "Cookies von Drittanbietern" zu generieren. Sie können weitere Details zu erhalten und Sperrung der Nutzung von alle oder einige Cookies, die Anzeige der Daten erweitert (Klicken Sie hier). Wenn Sie mit der Navigation auf dieser Webseite fortfahren, wird impliziert, dass Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung dieser Cookies auszudrücken.