Pole House

Location
Victoria (AUS)

Mit seinem spektakulären Ausblick ist The Pole House eindeutig das meistfotografierte Architekturprojekt an der Great Ocean Road in Australien. Das ikonische Haus thront auf einer Höhe von 40 Metern über dem Boden und vermittelt den Eindruck, zwischen den Wolken zu schweben.

Ursprünglich im Jahre 1970 von Architekt und Ingenieur Frank Dixon errichtet, wurde das Gebäude in den letzten zwei Jahren von Architekt Franco Fiorentini von F2 Architecture zur Gänze renoviert. Ausgehend von den großzügigen Glasflächen, die einen 360°-Blick auf den Ozean bieten, sollten Dauerhaftigkeit und strukturelle Intaktheit des Gebäudes mit zuverlässigen und robusten Materialien garantiert werden.

Für den Boden wurde das Keramikmaterial Basaltina Stone Project von Lea Ceramiche ausgewählt.   Eine Kollektion aus durchgefärbtem Feinsteinzeug, das an Basaltstein erinnert und das je nach Verarbeitung unterschiedliche Farbtöne aufweist. Das für The Pole House gewählte Lappata Finish verleiht dem Raum einen minimalistischen Look, die 60x120cm Module werten die Oberfläche auf und schaffen eine klare Distanz zu den natürlichen Elementen rund um das Gebäude.

Basaltina Stone Project
Bosco Verticale
Wohnkomplex 520 West 28th
Bitte beachten Sie, dass an dieser Stelle verwendet "Session-Cookies", um das Internet zu verbessern, sondern auch "Cookies Analyse", um Statistiken und "Cookies von Drittanbietern" zu generieren. Sie können weitere Details zu erhalten und Sperrung der Nutzung von alle oder einige Cookies, die Anzeige der Daten erweitert (Klicken Sie hier). Wenn Sie mit der Navigation auf dieser Webseite fortfahren, wird impliziert, dass Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung dieser Cookies auszudrücken.
Sie können bei uns weiterhin Ware abholen

Italien, wie viele Länder in der ganzen Welt, kämpft hart um die Verbreitung des Virus Covid-19 einzudämmen.

Um die Ansteckung zu reduzieren, hat die italienische Regierung die temporäre Sperre vielen Herstellungssektoren beschlossen.

Allerdings werden manche spezifische Tätigkeiten, wie z.B. die Überwachung der Produktionsbetrieben mit einem kontinuierlichen Produktionsablauf, wie die keramischen Produktionsanlagen, weitergeführt, sowie die Verladung der bereits produzierten Ware ermöglicht.

Somit teilen wir Ihnen mit, dass unsere Läger und Verladungsabteilungen geöffnet und funktionsfähig bleiben.

Unser Personal wird weiterhin die Vorbereitung und Verladung der Waren, unter Berücksichtigung der von den Behörden vorgesehenen aktuellen Sicherheitsmassnahmen, weiterführen.

Mit dem bereits vor einiger Zeit eingeführten Home Office, wird der Kundendienst weitergeführt: die Ihnen bekannten Ansprechpartner im Verkauf sowie in der Verwaltung stehen wie gewöhnt zur Verfügung.

Wir bestätigen Ihnen trotz Einstellung der Produktion, dass weiterhin die Möglichkeit besteht, Aufträge zu senden, Warenverfügbarkeit zu prüfen, sonstige Informationen anzufragen sowie die Ware in unseren Lägern abzuholen.

25/03/2020