Wohnkomplex 520 West 28th

Location
New York
Project
Zaha Hadid Architects

Lea Ceramiche für den Wohnkomplex 520 West 28th NYC nach einem Entwurf von Zaha Hadid Architects

Die stofflichen und technischen Eigenschaften sowie die ästhetischen Vorzüge der Materialien von Lea Ceramiche finden Eingang in den architektonischen Komplex 520 West 28th, das erste Wohnprojekt von Zaha Hadid Architects in New York.

Die Zusammenarbeit mit dem renommierten Londoner Architekturbüro ist die allerneueste Partnerschaft von Lea Ceramiche mit Professionisten von internationalem Rang. In den letzten Jahren haben Größen wie Studio OMA (Rem Koolhaas mit Chris van Duijn und Federico Pompignoli) für die Terrasse des Torre Prada; Stefano Boeri, Gianandrea Barreca und Giovanni La Varra für den Bosco Verticale; Fabio Novembre für Casa Milan aufhorchen lassen: bedeutende Kooperationen, die sowohl die Fähigkeit des Unternehmens, Hand in Hand mit Institutionen von höchstem Niveau zu arbeiten, als auch die Qualität der Materialien und des umfassenden Katalogs, der jeglicher Anforderung in Bezug auf Stil und technische Effizienz gerecht wird, unter Beweis stellt.

Das Gebäude mit großer architektonischer Präsenz zwischen High Line und 28th Street ist aus der Absicht entstanden, mit dem lebendigen urbanen Kontext, in den es sich einfügt, dem Stadtviertel Chelsea in Manhattan, in Dialog zu treten. Die elf Stockwerke mit insgesamt 39 Wohnungen, jeweils mit eigener Identität und unterschiedlichen Blickwinkeln auf das Stadtviertel, ergeben ein Ensemble aus Volumen, die ineinander verlaufen und sich miteinander verflechten. Die äußere Hülle, die sich durch große Glasfenster und geschwungene Linien aus Stahl auszeichnet, trägt die Handschrift der großen Architektin, Gewinnerin des Pritzker-Preises, die 2016 zu früh verstorben ist. Das innovative und moderne Design prägt auch das Interieur des Gebäudes, nicht nur die zukunftsweisenden Wohnungen mit über 3 Meter Höhe, für die das Studio Jennifer Post Design und West Chin Architects verantwortlich zeichnen, sondern auch das überdachte Schwimmbad mit 25 m, das IMAX-Kino, den Fitnessbereich, die robotisierte Tiefgarage - Bereiche, die bis ins kleinste Detail durchdacht sind und die das futuristische Gebäude zur neuen Ikone der New Yorker Skyline gemacht haben.

Metropolis von Lea Ceramiche ist die Kollektion, die für die Back of House-Bereiche des Gebäudes ausgewählt wurde. Im Farbton Tokyo White sorgt sie für Oberflächen mit neutraler und strahlender Farbe; der essenzielle und zeitgemäße Stil der Serie fügt sich überaus kohärent in seinen Kontext ein und macht die Räume luftig und einladend. Metropolis zeichnet sich auch durch den in das Material integrierten antibakteriellen Schutz Protect® aus. Er garantiert gesunde, sichere und geschützte Umgebungen - ein perfekter Mix aus Ästhetik, Qualität, Komfort, Funktionalität und Dauerhaftigkeit.

Metropolis
Casa Milan
Wallpaper
Bitte beachten Sie, dass an dieser Stelle verwendet "Session-Cookies", um das Internet zu verbessern, sondern auch "Cookies Analyse", um Statistiken und "Cookies von Drittanbietern" zu generieren. Sie können weitere Details zu erhalten und Sperrung der Nutzung von alle oder einige Cookies, die Anzeige der Daten erweitert (Klicken Sie hier). Wenn Sie mit der Navigation auf dieser Webseite fortfahren, wird impliziert, dass Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung dieser Cookies auszudrücken.